Die Looser aus dem Toggenburg

Die Loosern-Korporation bezweckt die Pflege der Zusammengehörigkeit des Looser-Geschlechts, die Erhaltung der Urkunden der früheren Loosernwald-Korporation und die Förderung familiengeschichtlicher Forschungen über das Looser-Geschlecht.

Die ältesten Urkunden in Besitz der Loosern-Korporation trägt das Datum 21. Juli 1643. Darin ist sowohl das Geschlecht der Looser und den Zusammenhang mit ihrem Wald erwähnt.

Aus der vielhundertjährigen Loosernwald-Geschichte wurde am 15. Mai 1892 nach dem Verkauf des gemeinsamen Waldes die heutige Loosern-Korporation gegründet, damit der Fond und damit auch die Zusammengehörigkeit ewig dauern soll.


Aktuell:

Looser'e - Versammlig -

en traditionelle Event!

 

Chum au, wenn'd Looser heissesch

 

Mitgliederversammlung Loosern-Korporation, 

Sonntag, 26. April 2020, 14.00 Uhr, Restaurant Krone, Ennetbühl

Gemäss Statuten sind eingeladen: Frauen und Männer ab dem 16. Altersjahr mit aktuellem oder früherem Namen «Looser», die aus dem Toggenburg stammen oder durch Heirat den Namen «Looser» erworben haben. 

 

Mehr Details unter diesem Link oder bei "Veranstaltungen"